07.04.18 Jim Clark zum Andenken

Sowohl in Hockenheim als auch in Duns, Schottland, wurde am 07. April dem 50. Todestag Jim Clarks gedacht. Er verunglückte an diesem Tag vor 50 Jahren tödlich auf dem Hockenheimring. Eine Abordnung des Lotus Register Germany, der Lotus Freunde Deutschlands und der Schweiz war zu diesem Anlass nach Duns gereist, um an den dortigen Feierlichkeiten teilzunehmen. Gemeinsam wurde im Rahmen einer Gedenkstunde und einer Kranzniederlegung am Grab Jim Clarks in seinem Heimatort Chirnside dem Vorbild vieler Fahrer-Generationen gedacht. In Duns, wo sich das Jim Clark Museum befindet, wurde eine Fahrzeugausstellung organisiert. Hier entsteht in den nächsten Jahren das erweiterte Jim Clark Museum, gefördert durch den Jim Clark Trust, dem so namhafte Förderer wie Sir Jackie Stewart angehören.

 

14.02.18 Bosch Hockenheim Historic – Vorbereitungen für ein ganz besonderes Event
18.04.18 Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival – voraus

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.